28. Oktober 2020

Wo finde ich nützliche Informationen rund um die Sage 100?

Diese Frage stellen sich viele Anwender irgendwann, wenn sie mit der Sage 100 arbeiten. Gerade bei Tätigkeiten, die nicht täglich durchgeführt werden, kann es sein, dass man sich nicht mehr sicher ist und lieber noch einmal nachlesen möchte, wie etwas funktioniert.

Sage bietet vier große Informationsquellen, damit die Anwender und Anwenderinnen noch besser mit der Sage 100 arbeiten können. Im folgenden Beitrag werden diese vier Bereiche kurz vorgestellt.


1. Die Sage Service Welt

Die Sage Service Welt steht allen Sage 100 Anwendern zur Verfügung. Über diesen Link gelangen Sie zur Sage Service Welt.

Sage Wissensdatenbank mit über 8.000 Artikeln:

In der Sage Wissensdatenbank stehen diverse Artikel und FAQs zur Verfügung. Es gibt z. B. Beiträge zum Thema “Vertreterauswertungen der Sage 100”, “Inventur in der Sage 100”, “Mehrwertsteuer-Umstellung Sage 100”, “FAQ Rechnungsprüfung” und vieles mehr. Unterschieden wird in der Wissensdankbank im Wesentlichen zwischen FAQs, Downloads und Dokumentationen. In der Sage Wissensdatenbank finden Sie etwa 200 nützliche Beiträge zur Sage 100.

Zusatz- & Branchenlösungen:

Unter der Rubrik “Zusatz- und Branchenlösungen” innerhalb der Sage Service Welt, finden Sie Zusatzlösungen von ausgewählten Sage Business Partnern (wie z. B. abacus) zu bestimmten Sage-Produkten. Dieses Angebot wird kontinuierlich erweitert. Dort finden Sie z. B. auch Informationen zur Kasse.net von abacus.

Sage Customer Voice Portal:

Über das Sage Customer Voice Portal haben Sage 100 Anwender und Anwenderinnen die Möglichkeit, Ideen und Wünsche für neue Funktionen und Produktverbesserungen zu platzieren. Darüber hinaus können Sie mitbestimmen, welche Neuerungen in der Sage 100 aus Ihrer Sicht umgesetzt werden sollten. Einen ausführlichen Beitrag zum Sage Customer Voice Portal finden Sie hier.

Produktfahrplan zur Sage 100

Um sich einen Überblick über die vorhandenen und die geplanten Funktionen zu verschaffen, können Sie einen Blick in den Produktfahrplan zur Sage 100 werfen. Dort wird z. B. in chronologischer Reihenfolge dargestellt, welche Änderungen es in jedem Quartal gab. Wussten Sie z. B. dass die “erweiterte Druckersteuerung” automatisch zum Standard wird oder dass die ToDo-Liste des xRM Moduls nun als schreibende Liste zur Verfügung steht? Zukünftig sollen zudem die Sachmerkmale in der Sage 100 im Bereich der Belegerfassung ebenfalls zur Verfügung stehen und weitere Unterdialoge in der Warenwirtschaft und der Produktion werden auf die neue Technologie umgestellt.

 


Die Sage 100 Online-Hilfe

Sage bietet für die Sage 100 eine sehr umfangreiche Online-Hilfe. Unterschieden wird dabei zwischen der Sage 100 Warenwirtschaft inkl. Sage 100 Produktion (Link zur Onlinehilfe – Warenwirtschaft) und dem Sage 100 Rechnungswesen (Link zur Onlinehilfe – Rechnungswesen).

Sie haben vier Möglichkeiten um auf die Informationen der Programmhilfe zuzugreifen:

  • Über die normale Startseite
  • Über einen F1-Aufruf direkt aus der Sage 100 heraus
  • Über die Volltextsuche
  • Über das Inhaltsverzeichnis bzw. den Index

Der F1-Aufruf

Der F1-Aufruf, direkt aus der Sage 100 heraus, ist wahrscheinlich der schnellste und einfachste Weg, um an weitere Informationen zur Sage 100 zu gelangen. In allen Eingabedialogen der Sage 100 kann die Programmhilfe kontextsensitiv über die Funktionstaste F1 aufgerufen werden. Wenn Sie zum Beispiel bei der Belegerstellung sind und sich bei den Rabatten im Belegfuß unsicher sind, können Sie die F1-Taste drücken und erhalten dann unmittelbar eine Beschreibung des Eingabedialogs.

Volltextsuche

Eine andere Möglichkeit ist die Volltextsuche. Bei der Volltextsuche können Sie entweder nach ganzen Wörtern, wie zum Beispiel “Fertigungsauftrag”, suchen oder unvollständige Suchbegriffe eingeben. In diesem Fall muss der Suchbegriff in Anführungszeichen stehen (also “*”) und wenn Sie am Ende des Suchbegriffs ein Sternchen (also *) setzen, wird die Suche erweitert. Wenn Sie z. B. nach “Fertigung*” suchen, werden alle Wörter gefunden, die mit Fertigung anfangen, also auch Fertigungsrückmeldung oder Fertigungsauftrag.

Suche über das Inhaltsverzeichnis bzw. den Index

Die Sage 100 Hilfe ist nach Themenfeldern sortiert und somit können über das Inhaltsverzeichnis leicht zusammengehörige Informationen gefunden werden. Oder Sie suchen über den Index. Ein großer Vorteil der Indexsuche ist, dass im Index Begriffe aufgenommen wurden, die nicht über die normale Suche gefunden werden. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass unter diesem Begriff manchmal eine bestimmte Funktion gesucht wird.

 


Die Sage Deutschland Website

Auf der Website von Sage finden Sie ebenfalls allerlei Informationen rund um Sage, Digitalisierung bei KMUs und weiteres fundiertes Unternehmerwissen.

Sage Advice (Der Blog für fundiertes Unternehmerwissen)

Beim Sage Advice Blog finden Sie viele wichtige allgemeine Informationen, die in erster Linie einen Bezug zur Digitalisierung, Unternehmensnachfolge und Unternehmenssteuerung bei KMUs haben.

Die neusten Artikel aus September lauten zum Beispiel:

Jeden Monat werden etwa 15 aktuelle Beiträge veröffentlicht und in vielen Fällen gibt es zu den Beiträgen e-Books, Checklisten, Leitfäden usw. Zu den Autoren gehören zum Beispiel Susann Warmbrunn (Produkt Marketing Manager bei Sage), Jan Friedrich (Vice President Fieldmarketing Central Europe, Sage) und Alexander Warmers (Produkt Marketing Manager bei Sage).

Sage 14-tägiger Newsletter

Damit Sie keinen der Beiträge verpassen, können Sie den 14-tägigen Sage Newsletter abonnieren. Dann erhalten Sie eine passende Blog-Auslese direkt in Ihren Posteingang.

Sage Lexikon

Ebenfalls empfehlenswert ist das Lexikon von Sage mit wichtigen Fachbegriffen. Über 1.000 betriebswirtschaftliche Fachbegriffe von A, wie Anschaffungskosten, bis Z, wie ZUGFeRD, werden dort ausführlich beschrieben.

Sage Podcast zum Thema Unternehmensnachfolge

Wenn Sie sich mit dem Thema Unternehmensnachfolge beschäftigen, lohnt es sich den Sage Podcast anzuhören. Im Sage Podcast teilen Experten und Insider ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Erfolgsstorys rund um die Themen Unternehmen, Selbständigkeit und Digitalisierung im Business. Jeden Monat gibt es eine neue Folge.

Die neuesten Podcast-Folgen sind zum Beispiel:

Kostenlose Sage Webinare #STAYFORACOFFEE

Über die Sage Webinar-Reihe #STAYFORACOFFEE haben wir bereits in der Vergangenheit berichtet, aber dennoch möchte ich noch kurz erläutern, worum es dabei geht. Im Rahmen von einem einstündigen kostenfreien Webinar werden bei Experten-Talks digitale Trends und Chancen diskutiert. Es geht zum Beispiel um Themen, wie:

  • Gesetzliche Änderungen zur Digitalisierung (u. a. DSGVO)
  • Recruiting und Mitarbeiterbindung
  • Einfach mal anfangen – mit digitalem DMS
  • Wie sicher ist Ihre Cloud?
  • Mit BI bessere Entscheidungen treffen
  • Vielfältiges Beziehungsmanagement mit xRM

 


Kurzvideos von Sage bei YouTube

Gerade wenn es um konkrete Fragen in Bezug auf die Sage 100 geht, ist es am einfachsten sich ein kurzes Video anzuschauen. Sage ist daher bei YouTube mit zwei Kanälen vertreten.

SageGermany

Zum einen gibt es den YouTube Kanal SageGermany. Auf diesem Kanal finden Sie allgemeine Videos rund um Sage.

Vier Playlisten zu den folgenden Themen stehen zur Verfügung:

  • Wir erklären mal anders…
  • Referenzen – Was unsere Kunden sagen
  • #STAYFORACOFFEE (Auszeichnungen)
  • #SageNachfolgePlaner

Sage Customer Support and Training

Auf der anderen Seite gibt es den YouTube Kanal Sage Customer Support and Training. Unter der Playliste Sage Germany / Deutschlang – Sage 100 finden Sie viele hilfreiche Kurzvideos rund um die Sage 100. Mit dabei sind zum Beispiel Videos zu den folgenden Themen:

Wie Sie sehen, bietet Sage eine Reihe von Informationsquelle an, damit Sie zum einen bestmöglich mit der Sage 100 arbeiten können und zum anderen um über allgemeine Unternehmensthemen auf dem Laufenden zu bleiben.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Britta Knüppel bknueppel@abacus-edv.de oder rufen Sie uns direkt an (Telefon: +49 38852 601-0).


Newsletter schon abonniert?

Verpassen Sie keinen Beitrag und melden Sie sich zum monatlichen Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung.


Dieser Beitrag wurde am 27.10.2020 von Katja Grzebiela erstellt.