Praxiserprobte Sage Partnerlösungen

Einer der großen Vorteile von Sage ist, dass Sage in Deutschland ein flächendeckendes Netz an qualifizierten Business Partnern hat. Diese Partner verfügen über langjährige Erfahrungen in den unterschiedlichen Branchen und kennen die branchentypischen Prozesse und Anforderungen. So wurden in den vergangen gut 15 Jahren viele praxiserprobte Branchen- und Speziallösungen, die vollständig in die Sage 100 integriert sind, entwickelt.

Wir bei abacus sind sehr stolz daraus, dass wir zu den führenden Business Partnern in Deutschland gehören. Lesen Sie z. B. hier, wie wir im letzten Jahr das Sage-Triple erzielt haben. Mittlerweile bietet abacus etwa 20 vollintegrierte Sage 100 Erweiterungen an. Viele der Module sind auf die erweiterte Chargenverwaltung und die Mobile Datenerfassung von abacus zurück zu führen und werden vor allem in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie eingesetzt.

Die Kombination aus den bewährten Sage 100 Standardfunktionen, den spezifischen Branchenmodulen und dem Implementierungsknowhow der Business Partner garantiert den Kunden eines ganz besonders: eine zuverlässige Unternehmenssoftware, die die spezifischen Unternehmensabläufe optimal unterstützt.

(Re-)Zertifizierung der abacus Zusatzmodule

Damit die Zusatzmodule von Sage als Partnerlösung anerkannt werden, muss man in regelmäßigen Abständen einen (Re-)Zertifizierungsprozess durchlaufen. Im Februar waren wir nun dran und haben unsere Sage 100 Erweiterungen zertifizieren lassen. Erneut erfüllen wir die umfassenden Anforderungen von Sage. Wir freuen uns sehr darüber, solch eine große Auswahl an zertifizierten abacus Zusatzmodulen zur Verfügung stellen zu können. Viele der abacus Zusatzmodule wurden bereits vor zwei Jahren zertifiziert, aber einige neue Lösungen, wie z. B. “Disposition nach Standorten” oder “Erweiterte Fremdfertigung”, sind dazugekommen.

Unsere neuen Partnerlösungen für die Sage 100:

Erweiterte Kunden- und Lieferantenpflege:

Mit dieser Erweiterung für die Sage 100 ist es möglich, zusätzliche spezifische Kunden- und Lieferanteneinstellungen zu tätigen. Es können z. B. spezifische Textbausteine für einzelne Kunden bzw. Lieferanten oder Gruppen hinterlegen werden und es kann festgelegt werden, dass ausgewählte Artikel oder Artikelgruppen nicht an bestimmte Kunden, z. B. aus bestimmten Ländern erfasst und somit nicht verkauft oder eingekauft werden. Durch dieses Zusatzmodul kann zielgerichteter und schneller gearbeitet und Fehler können vermieden werden. Mehr Infos zu dem Modul finden Sie hier.

Disposition nach Standorten:

Wenn Sie an mehreren Standorten ein Lager haben, dann ist diese Sage 100 Erweiterung sicher interessant für Sie.  Mit diesem Zusatzmodul ist es möglich, innerhalb der Sage 100 für bestimmte Standorte zu disponieren. Dabei müssen im ersten Schritt die Meldebestände je Grundartikel und je Standort erfasst werden. Beim Erstellen der Bestellvorschläge wird für jeden Standort ein separater Bestellvorschlag erzeugt. So können Sie sich schnell viele Nebenrechnungen und zusätzliche Listen ersparen. Weitere Infos finden Sie hier.

Erweiterte Fremdfertigung:

Wir leben in einer vernetzten Welt und es oft wird mit Partnern zusammen gearbeitet um z. B. etwas fremdfertigen zu lassen. Um mit der Sage 100 Fremdfertigungen abzubilden, sind viele Prozessschritte notwendig und man kann schnell den Überblick verlieren. Mit Hilfe des abacus Zusatzmoduls “Erweiterte Fremdfertigung” kann jedoch eine einfache und unkomplizierte Handhabung von Fremdfertigungsaufträgen innerhalb der Sage 100 gewährleistet werden. Die Beauftragung einer Fremdfertigung wird z. B. wie eine normale Bestellung behandelt, dementsprechend wird auch der Zugang des Fertigungsauftrags wie ein normaler Wareneingang gehandhabt. Voraussetzung für die Verwendung dieses Moduls ist der Einsatz des abacus Moduls Konsi-Lager und der Mobilen Datenerfassung von abacus. Weitere Infos zur “erweiterten Fremdfertigung” Sie hier.

Erweiterte Preiserfassung:

Wer mit Lieferanten zusammenarbeitet, die oft Rabattaktionen durchführen, sollte jetzt weiterlesen. Mit Hilfe dieser Sage 100 Erweiterung ist es möglich, Preise und auch Rabatte zeitlich gesteuert für Kunden und auch Lieferanten zu hinterlegen. Darüber hinaus kann festgelegt werden, dass ein hinterlegter Preis erst ab einer bestimmten Menge gültig ist, somit lassen sich Preisstaffelungen im Einkauf und im Verkauf in der Sage 100 hinterlegen. Durch diese Einstellungsmöglichkeiten kann somit viel Geld gespart werden, weil man Aktionsrabatte von Lieferanten richtig nutzt und zusätzliche Preis- und Rabattlisten müssen nicht mehr separat gepflegt werden. Weitere Infos zur “erweiterten Preiserfassung” Sie hier.

Erweiterte Disposition (neue Oberfläche):

Die “erweiterte Disposition” für die Sage 100 hat abacus schon vor vielen Jahren entwickelt. Um nun die Vorteile der neuen Technologien nutzen zu können, wurde dieses Zusatzmodul überarbeitet und erstrahlt jetzt im neuen Glanze. Mit dieser Erweiterung ist es möglich Einkaufs- oder Produktionsbedarfe automatisch ermitteln zu lassen. Die “Erweiterte Disposition” zeigt dem Einkäufer für selektierte Artikel neben dem aktuellen und dem verfügbaren Lagerbestand und der Reichweite auch die absoluten und durchschnittlichen Verkaufszahlen vergangener Zeiträume und vieles mehr an. Für Unternehmen mit einem umfangreichen Artikelstamm und stark schwankenden Absatzzahlen über das Jahr ist diese Erweiterung besonders sinnvoll. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Wichtige Infos zu unseren Zusatzmodulen:

  • Die abacus Zusatzmodule sind für die Sage 100 entwickelt worden und können nicht in Verbindung mit anderen ERP-Systemen verwendet werden.
  • Die Zusatzmodule werden im Sage AppCenter zu sehen sein. (Das Sage AppCenter soll ab dem 01.04.2021 zur Verfügung stehen.)
  • Ein Handbuch gehört zum Lieferumfang des Produkts dazu und es gibt auch eine Online-Hilfe.
  • Ein Produktsupport für die Zusatzmodule wird selbstverständlich direkt von abacus gewährleistet.
  • Unsere Zusatzmodule sind bei mindestens drei Unternehmen im Einsatz.
  • Alle Erweiterungen sind zu 100% in die Sage 100 integriert und werden als Add-In installiert, so dass die Sage 100 immer Update-fähig bleibt.
  • Die Zusatzmodule stehen allen Sage 100 Kunden zur Verfügung. Sie müssen nicht direkt von abacus betreut werden und abacus muss nicht Ihr Business Partner sein.
  • Alle Informationen zu unseren Zusatzmodulen finden Sie hier

Fragen zu unseren zertifizierten Partnerlösungen

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@abacus-edv.de oder rufen Sie uns direkt an (Telefon: +49 38852 601-0). Wir werden uns umgehend bei Ihnen zurück melden.


Newsletter schon abonniert?

Verpassen Sie keinen Beitrag und melden Sie sich zum monatlichen Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung.


Dieser Beitrag wurde am 09.03.2021 von Dr. Katja Grzebiela erstellt.