Verbesserung der Verwaltung in Lager und Logistik

Konsignationslager (Konsi-Lager) sind Lager beim Kunden, in denen Waren des Lieferanten eingelagert werden, die erst bei Entnahme aus dem Lager berechnet werden. Der Lieferant sorgt dafür, dass genügend Ware im Lager ist.
Im Modul abacus Konsi-Lager werden einkaufs- und verkaufsseitig Konsignationslager abgebildet. So wird z. B. im Verkaufsbereich mit dem Konsi-Lieferschein Ware aus dem eigenen in das Konsi-Lager beim Kunden umgebucht. Bei der Entnahme von Waren eines Kunden aus „seinem“ Konsi-Lager wird eine Rechnung geschrieben, mit der automatisch die Artikel aus dem Konsi-Lager ausgebucht werden.
Im Einkauf werden Wareneingänge in das Konsi-Lager des Lieferanten gebucht und erst mit der Entnahme aus diesem Lager wird die Umbuchung aus dem Konsi-Lager in ein eigenes Lager durchgeführt.

Wichtige Funktionalitäten

  • Kunden und Lieferanten können Lager der Sage 100 zugeordnet werden.
  • Beim Speichern eines Verkaufs- bzw. Einkaufsbeleges wird automatisch eine Buchung von einem oder auf ein Kunden- bzw. Lieferantenlager (Konsi-Lager) durchgeführt.

Hauptnutzen

  • Automatische Konsi-Lager-Buchungen
  • Keine zusätzlichen manuellen Buchungen notwendig
  • Eigene Beleg- und Lagerbewegungsarten

Weitere Module

Chargenverwaltung / Qualitätssicherung
EDIFACT
Erweiterte Disposition
Etikettierung
GS1-128 Etikettierung
Kasse.net
Konditionen
Konsi-Lager
Mobile Datenerfassung
Reservierung
Rückverfolgbarkeit
Universalimport
Verfügbarkeitsanzeige
Waage