Fernwartung starten

Ihr abacus-Support hat Sie darum gebeten, die Fernwartung zu starten, um Sie einfacher zu unterstützen?
Perfekt – dann leiten wir Sie nun zum Teamviewer weiter.

OK

Präsentation starten

Sie haben einen persönlichen Präsentationstermin mit uns vereinbart?
Super- wir freuen uns auf Sie!
Sie werden nun zum Teamviewer weitergeleitet.

OK

Chargen-Reservierungen in der Sage 100 tätigen

Chargen reservieren um Unstimmigkeiten einfach zu vermeiden

Mit der abacus Chargen-Reservierung ist es möglich, Chargen in der Sage 100 schon bei der Auftragserfassung oder Produktionsvorbereitung zu reservieren. Damit ist sichergestellt, dass Kundenaufträge vollständig abgearbeitet werden können. Die Verwendung von reservierten Chargen für andere Kunden ist erst nach Aufhebung der Reservierung möglich.

Die reservierten Chargen werden auf Druckbelegen ausgewiesen. Bei zusätzlicher Verwendung der abacus Mobilen Datenerfassung wird die korrekte Chargenverwendung auf dem mobilen Gerät unterstützt. Fehlerhafte Buchungen werden so vermieden.

Wichtige Funktionalitäten

  • Reservierungen von Chargen bei der Auftragserfassung und der Produktionsplanung
  • Beim Erstellen der Lieferbelege bzw. Produktionsentnahme  können die reservierten Chargen ausgewählt werden
  • Für chargenpflichtige Artikel Reservierung von Chargenmengen
  • Beim Einsatz der abacus Mobilen Datenerfassung Unterstützung der Abwicklung durch barcodegestützte Lösung

Hauptnutzen

  • Unstimmigkeiten werden vermieden, da reservierte Chargen nicht verwendet werden können
  • Verbesserung des Lagermanagements und der Produktion durch mehr Transparenz
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch das Gewährleisten der reservierten Chargen
  • Durch frühzeitige Reservierungen kann die Produktion besser planen und die Produktion optimieren

Mehr erfahren

Download: Datenblatt abacus Zusatzmodul Chargen-Reservierung


Sage 100 Voraussetzungen

Um das abacus Zusatzmodul Chargen-Reservierung für die Sage 100 verwenden zu können, wird eine Sage 100 Warenwirtschaft in der Version 8.1 oder 9.0 und der Sage 100 AppDesigner Professional benötigt.

Monatlicher Mietpreis

  • Chargen-Reservierung Professional (Verkauf): 40 EUR (netto) je Arbeitsplatz
  • Chargen-Reservierung Enterprise (Verkauf und Produktion): 60 EUR (netto) je Arbeitsplatz

Das Zusatzmodul Chargen-Reservierung gibt es in zwei Ausprägungsstufen. Die Chargen-Reservierung Professional (Verkauf) kostet monatlich 40 EUR (netto) je Arbeitsplatz und eignet sich für Unternehmen, die nicht die Sage 100 Produktion im Einsatz haben und Chargen nur aus dem Verkauf heraus reservieren wollen.

Produktionsunternehmen, die auch die Sage 100 Produktion verwenden, sollte die abacus Chargen-Reservierung Enterprise (Verkauf und Produktion) lizensieren, da so auch Chargen im Rahmen der Produktion reserviert werden können. Diese Ausprägungsstufe kostet monatlich 60 EUR (netto) je Arbeitsplatz.

Welche Sage 100 Anwender benötigt das Modul Chargen-Reservierung? Dieses Modul muss für die Mitarbeitenden erworben werden, die im Rahmen der Verkaufsbelegerfassung oder im Rahmen der Produktionsplanung bestimmte Chargen für einen spezifischen Auftrag bzw. Fertigungsauftrag reservieren wollen.

Wichtig: Die Lizenzierung bezieht sich nicht auf konkrete Benutzer sondern auf Arbeitsplätze die zeitgleich das Zusatzmodul Chargen-Reservierung verwenden. Welcher Sage 100 Benutzer es tatsächlich ist, spielt dabei keine Rolle. Diese Art der Lizensierung ist vergleichbar mit einem Concurrent-User-Lizenzmodell.

Installation und Grundlagenschulung

Zusätzlich zu den monatlichen Mietgebühren fallen einmalige Installations-, Einrichtungs- und Schulungskosten an. In der Regel dauert dies zwischen drei und fünf Stunden und kostet somit nochmals zusätzlich etwa 700 EUR (netto). Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gerne ein verbindliches Angebot. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@abacus-edv.de und sagen Sie uns wie viele Arbeitsplätze Sie für dieses Sage 100 Erweiterung benötigen und welche Ausprägungsstufe Sie benötigen.

Kostenlose Online-Präsentation zur Vorstellung der Chargen-Reservierung

In einer kostenfreien Online-Präsentation zeigen wir Ihnen wie unser Zusatzmodul Chargen-Reservierung für die Sage 100 funktioniert. Dabei geht es um Folgendes:

  • Charge im Rahmen der Auftragserfassung reservieren
  • Charge im Rahmen der Produktionsplanung reservieren
  • Beim Erstellen der Lieferbelege bzw. Produktionsentnahme die reservierten Chargen auswählen
  • Fragen und Antworten

Alle weiteren Termine für z. B. Webinare, Online-Talks und Live-Präsentationen rund um die Sage 100 und abacus Zusatzmodule finden Sie hier.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zu dem Zusatzmodul Chargen-Reservierung haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf (+49 38852 601-0) oder Ihre E-Mail an info@abacus-edv.de. Gerne können wir auch einen individuellen kostenlosen Online-Präsentationstermin vereinbaren.

Weitere Module

abacus Buchungsassistent für Zahlungsregulierer
Sage 100 Disposition nach Standorten
Fremdfertigungen in der Sage 100 einfach bedienen
Erweiterte Drucksteuerung für die Sage 100
Erweiterte Kunden- und Lieferantenpflege in der Sage 100
Erweiterte Preiserfassung für die Sage 100
Rahmenverträge in der Sage 100 umfassend gestalten
Sage 100 Mutationsprotokollierung von abacus
Sage 100 Absatzplanung mit KI von abacus
Versandeinheiten und Paletten in der Sage 100 verwalten
Kundenhierarchien in der Sage 100 abbilden
Sage 100 Intercompany Lösung von abacus
abacus Artikelschnellerfassung
Verleihung für die Sage 100
Wiederkehrende Belege mit der Sage 100 einfach verwalten
Verfügbarkeitssteuerung für die Sage 100
Sage 100 Waagenanbindung
Chargen-Reservierungen in der Sage 100 tätigen
Chargenverwaltung / Qualitätssicherung in der Sage 100
Erweiterte Disposition für die Sage 100
GS1-128 Etikettierung in der Sage 100
Konsi-Lager für die Sage 100
Mehrstufige Konditionen in der Sage 100 abbilden
abacus Rückverfolgbarkeit mit der Sage 100 gewährleisten
Mobile Datenerfassung für die Sage 100
Sage 100 Artikel-Etikettierung
Kasse.net für die Sage 100
EDIFACT für die Sage 100
Universalimport für die Sage 100

Passende Beiträge

Nutzen Sie die Vorteile von NVE und Versandeinheiten?

FAQ zum Thema NVE (Nummer der Versandeinheit)? Was ist die NVE bzw. SSCC? NVE steht für Nummer der Versandeinheiten bzw. Serial Shipping Container Code kurz SSCC. Die NVE wurde bereits 1989 in das GS1-System eingeführt und stellt die Grundlage für moderne Logistikkonzepte dar. Die NVE ist 18-stelliger Zahlencode mit einem vordefinierten Aufbau. Jede NVE ist…

Mehr erfahren

Online Business-Talks mit Branchenexperten

Kostenloser Online Business-Talk zur Branchenlösung von abacus und Sage Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und erfahren Sie von Jutta Wien, der Branchenexpertin aus dem Bereich Biotechnologie, wie sie ihre Digitalisierungsprojekte im Verkauf in der Vergangenheit gemeistert hat und welche Hürden sie dabei überwinden musste. Business-Talk mit Jutta Wien, Verkaufsleiterin von der R-Biopharm AG am…

Mehr erfahren

UDI – So einfach lassen sich die Anforderungen mit abacus und der Sage 100 umsetzen

Medizinproduktekennzeichnung (UDI) mit der Sage 100 und abacus sicher realisieren Die Themen Etikettierung/Produktkennzeichnung und Rückverfolgbarkeit sind nicht neu für uns. Seit mehr als 10 Jahren gibt es schon eine Erweiterung für die Sage 100 um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produkten zu gewährleisten. Medizinproduktehersteller wissen selbst am besten, dass sie auf Basis der Medical Device Regulation…

Mehr erfahren

Mehr unter Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Knüppel

Britta Knüppel

Vertriebsassistenz +49 38852 601-0

Sie wünschen einen Beratungstermin?


    Spambot-Check: Bitte wählen Sie das folgende Symbol Fahne aus.

    mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

    +49 38852 601-0
    info@abacus-edv.de

    Zum Newsletter anmelden

    LinkedIn