Effizientes Material- und Warenflussmanagement mittels professioneller Etikettierung

Die Lösung „Etikettierung“ erzeugt Artikeletiketten mit Barcode für den Wareneingang nach Anzahl der eingegangenen Warenpositionen. Parallel dazu wird die Mengenkontrolle im Wareneingang automatisch durchgeführt, da die Anzahl der Etiketten der Artikelmenge entsprechen muss. Im Artikelstamm ist hinterlegt, wie viele Etiketten je Einkaufsmengeneinheit gedruckt werden sollen. Hierdurch können große Artikel mit mehreren Etiketten versehen werden, während bei Verpackungseinheiten, beispielsweise je Karton, nur ein Etikett gedruckt wird. Für Artikelvarianten lassen sich sowohl eigene GTIN (ehem. EAN) als auch mehrere GTIN je Artikel vergeben und in der Software verwalten. Darüber hinaus lassen sich unter anderem Adressetiketten für Kunden, Lieferanten oder für allgemeine Adressen drucken.

Wichtige Funktionalitäten

  • Generierung und Druck aller geläufigen Barcode-Etiketten für Artikel, Adressen und Lager/Lagerplätze
  • Erzeugen mehrerer GTIN je Artikel
  • Bildung gültiger GTIN auch für Varianten
  • Individuell gestaltbare Etiketten auf Basis aller relevanten Felder aus Artikel- und Adressstamm
  • Belegarten mit automatischer Etikettierung konfigurierbar

Hauptnutzen

  • Waren- und Preisauszeichnung mit Barcodeetiketten
  • Erzeugen und Verwalten von GTIN zu Artikeln und Varianten

Weitere Module

Chargenverwaltung / Qualitätssicherung
EDIFACT
Erweiterte Disposition
Etikettierung
GS1-128 Etikettierung
Kasse.net
Konditionen
Konsi-Lager
Mobile Datenerfassung
Reservierung
Rückverfolgbarkeit
Universalimport
Verfügbarkeitsanzeige
Waage