10. November 2021

Schauen Sie was mit dem Sage 100 Rechnungswesen in Bezug auf Controlling alles möglich ist.

Das Sage 100 Rechnungswesen kann mehr als Sie vielleicht denken. Ein wichtiges Thema, das allerdings oft vernachlässigt wird, ist das Controlling. Gerade kleine und mittlere Unternehmen wissen manchmal nicht, wie ein solides Controlling mit der Sage 100 aufgebaut werden kann. In einem gemeinsamen Online-Talk mit unserer Sage 100 Rechnungswesen- und Controlling-Expertin, Cornelia Hanke haben wir besprochen was alles in Bezug auf das Controlling in der Sage 100 steckt und wie Sie es Schritt für Schritt mit Leben bzw. Kennzahlen füllen können. Die Aufzeichnung des Online-Talks: “Einstieg in das Controlling mit der Sage 100” finden Sie jetzt hier.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Agenda des Online-Talks: Einstieg in das Controlling mit der Sage 100

0:05:44 min. – Agenda

0:06:52 min. – Aufgabengebiete im Controlling

0:11:22 min. – Die typische Ausgangssituation – Welche Daten sind relevant?

0:24:00 min. – Controlling „light“ – Was ist auf Knopfdruck schon da?

0:35:20 min. – Controlling in Verbindung mit der Kostenrechnung (Verursacherprinzip)

01:13:56 min. – Controlling mit einer Budget-Kontrolle (Soll- und Ist-Abgleich)

01:15:16 min. – Wie kann man ins Controlling starten?

01:19:26 min. – Kontakt zu abacus

Zielsetzung des Online-Talks: Wir wollen verdeutlichen, welche Controlling-Möglichkeiten es mit der Sage 100 gibt und darüber sprechen, wie Sie mit dem Controlling starten bzw. es erweitern könnten. Wir wollen Sie auf gute Ideen bringen, um die vorhandenen Potentiale zu nutzen.

 


Aufgabengebiete im Controlling

Laut des Wirtschaftslexikon Gabler ist Controlling “… ein Teilbereich des unternehmerischen Führungssystems, dessen Hauptaufgabe die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Unternehmensbereiche ist. Im Controlling laufen die Daten des Rechnungswesens und anderer Quellen zusammen.“ (Quelle: Wirtschaftslexikon Gabler https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/controlling-30235, 01.11.2021).

Wenn man sich Stellenanzeigen von Controller*innen anschaut, wird immer wieder gerne auf diese drei Aufgabengebiete verwiesen.

Durchführung der Planung – um einen Weg vorzugeben

  • Durchführung der Budget- und Mittelfristplanung
  • Koordination und Durchführung von Planungsprozessen
  • Prognose zukünftiger Entwicklungen

Analyse und Erstellung von Reports – Feststellung von Planabweichungen

  • Analyse von Unternehmenszahlen
  • Analyse der aktuellen Kostensituation
  • Unterjährige Nachverfolgung und Steuerung im Rahmen der monatlichen Geschäftsberichtserstattung
  • Erhebung und Weiterentwicklung der internen Reportings (inkl. KPIs, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung)
  • Optimieren und Weiterentwickeln des Kennzahlen- und Reportingsystems
  • Erstellen von Wochen-, Monats- und Quartalsberichten

Erstellung von Handlungsempfehlungen

  • Optimierungspotentiale identifizieren
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Unterstützen beim (Nach-)Kalkulieren von Preisen und Projekten

 

Welche Themenstellungen sind relevant und worum geht es beim Controlling?

Wichtige Aspekte in Bezug auf die Finanz- und Geschäftsbuchhaltung:

  • Debitoren (Ausgangsrechnungen)
  • Kreditoren (Eingangsrechnungen)
  • Personalwesen (Lohnbuchhaltung, Reisekosten)
  • Banken und Kassen (Zahlungsverkehr, Lastschriften, Kontoauszüge)
  • Monatsabschluss (USTVA, ZM etc.)

Wichtige Aspekte in Bezug auf die Kostenrechnung:

  • Kostenstellen (Abteilungen, Organisationseinheiten)
  • Kostenträger (Projekte, Produkte, Leistungen)
  • Zuordnung von Kosten und Erlösen (Einzel- und Gemeinkosten)
  • Umbuchungen innerhalb der Kostenrechnung
  • Erweiterte Umlagen (automatisierte Verteilung von Gemeinkosten anhand von Schlüsselgrößen)

Wichtige Aspekte in Bezug auf das Berichtswesen:

  • Standardauswertungen (Salden-, OP-Listen usw.)
  • Bilanz, GuV, BWA
  • Kennzahlen und Liquidität
  • PLAN-/IST-Vergleiche, Budgetkontrolle
  • Kostenstellen- und Kostenträgerberichte
  • BAB, Deckungsbeitrag, Profitcenter, Cashflow

Wie das alles mit dem Sage 100 Rechnungswesen funktionieren könnte, sehen Sie in dem Video.

 


Weitere Videos und Aufzeichnung:

Schauen Sie sich auch gerne diese Aufzeichnung an:


Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Sage 100 Rechnungswesen haben, können Sie uns jederzeit sehr gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf (+49 38852 601-0) oder Ihre E-Mail an info@abacus-edv.de.

 


Newsletter schon abonniert?

Verpassen Sie keinen Beitrag und melden Sie sich zum monatlichen Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung.


Dieser Beitrag wurde am 2.11.2021 von Dr. Katja Grzebiela erstellt.