Jahresrückblick 2020 – Diese 13 Themen haben uns begleitet

Zuerst einmal wünschen wir allen ein frohes und gesundes neues Jahr. Das Jahr 2020 wird allen sicherlich noch sehr lange in Erinnerung bleiben und auch für uns war es ein ganz besonderes Jahr, das auch langfristig einen Einfluss auf unsere Arbeitsweise haben wird.

Diese 13 Themen haben uns 2020 begleitet und bewegt.

 

Nummer 1: abacus und Corona

Wir haben in zweifacher Weise im letzten Jahr in Bezug auf die Corona-Pandemie großes Glück gehabt. Zum einen haben wir unseren Firmensitz in Wittenburg, einer Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern, und daher gab es in unserer Region lange Zeit kaum Corona-Fälle. Dennoch mussten wir uns auch auf die neuen Gegebenheiten einstellen und das bedeutete, dass viele Mitarbeiter im Home-Office gearbeitet haben und viele Kundentermine in Online-Meetings umgewandelt wurden. Dadurch wurde jedoch auch deutlich, dass viel mehr online möglich ist als gedacht. Zum anderen betreuen wir viele Kunden aus der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie, die in vielen Fällen bis jetzt recht glimpflich durch die Corona-Krise gekommen sind. Einer unserer Kunden stellt sogar Corona-Tests her.

 

Nummer 2: abacus hat das Triple erzielt

abacus hat es im letzten Jahr in allen drei vorhandenen Sage Business Partner Kategorien an die Spitze geschafft. Konkret bedeutet das, dass abacus wieder ISV Rockstar Partner ist und somit weiterhin den höchsten Entwicklerstatus hält. Zudem hat abacus es im letzten Jahr geschafft Sage Platinum Business Partner zu werden. Das ist der höchste Verkäuferstatus für Sage Business Partner. Zu guter Letzt gehört abacus auch zum ersten Mal zum Sage Winners Circle. Jedes Jahr zeichnet Sage 15 Business Partner für besondere Geschäftsergebnisse und Vertriebsleistungen aus. Aufgrund der guten Leistungen aus den Jahren 2019 und 2020 gehört abacus nun zum ersten Mal zum Sage Winners Circle. Weitere Infos zu dem Thema finden Sie in diesem Beitrag.

 

Nummer 3: Online-Schulungen erfolgreich durchgeführt

Onlineschulung

Wie schon erwähnt, hat abacus seinen Firmensitz in Wittenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Viele unserer Kunden brauchen wahrscheinlich mehr als 3 Stunden um bei uns zu sein. Daher liegt es nahe, dass statt Präsenzschulungen auch Online-Schulungen, insbesondere in Bezug auf die Sage 100, angeboten werden. Im letzten Jahr fanden daher sechs Online-Schulungen statt. Besonders gefreut haben wir uns dann über die sehr positive Rückmeldung von den Teilnehmern.

Feedback zur Online-Schulung:

„Wir arbeiten in unserem Unternehmen schon einige Jahre mit Sage, trotzdem haben wir uns entschlossen abteilungsspezifisch an einigen Online-Schulungen von abacus teilzunehmen. Die Zeit- und Kostenersparnis für die Schulungsteilnehmer sind zwei große Vorteile der Form der Online-Schulung, welche sich gerade bei dem Thema „Warenwirtschaft“ wirklich sehr gut anbietet und auch von abacus professionell und sehr informativ umgesetzt wurde. Die Schulungen sind inhaltlich sehr hilfreich und unbedingt empfehlenswert für neuere Sage-Anwender, aber auch langjährige Benutzer können sicher einige noch nicht bekannte Funktionen, Anwendungen und Tipps und Tricks in den Arbeitsalltag mitnehmen.“ Frau Kunert, Jeneil BioProducts GmbH

Eine Übersicht über alle Schulungen finden Sie auf dieser Seite. Demnächst werden auch die nächsten Online-Schulungen auf dieser Seite zu sehen sein.

 

Nummer 4: Referenzberichte zum Einsatz der Kasse.net von abacus

Kundenfeedback

Im letzten Jahr haben sich zwei zufriedene Bestandskunden (der THW Kiel und der Zoo Leipzig) zur Verfügung gestellt und über den Einsatz der abacus Kassenlösung Kasse.net für die Sage 100 berichtet. Über die folgenden zwei Statements haben wir uns besonders gefreut.

Frau Kiel, die Storemanagerin des THW Kiel, sagt: “Die Kombination zwischen Sage und unserem Kassensystem kann ich absolut weiter empfehlen”.

Herr Haupt, der Leiter Zoo-Shops des Zoos Leipzig, sagt: “Die Vorgänge laufen jetzt sauber ab und es passieren weniger Fehler. Automatisch hat sich die Inventurdifferenz verbessert: Ist- und Buchbestände sind jetzt sehr nah an 100 Prozent“.

Die Referenzberichte finden Sie hier: THW Kiel und Zoo Leipzig

 

Nummer 5: Die Wanderchallenge 2020

Wanderung 2020

Einmal im Jahr kommen die abacus Mitarbeiter*innen zu einer Wanderchallenge zusammen. Diesmal ging es in die Pritnitz in das Rambower Moor. Viele der Kollegen*innen waren dabei und haben die 17 Kilometer locker bewältigt. Die Organisation hat unsere Vertriebsassistentin Britta Knüppel übernommen. Vielen Dank, Britta, für die tolle Organisation. Mal schauen wo es 2021 lang geht.

 

Nummer 6: TSE Module für die Kasse verschickt und eingebunden

TSE Module

Die nächsten zwei Themenstellung sind dem Engagement der Bundesregierung geschuldet. Da die Kasse.net von abacus bei vielen Sage 100 Kunden installiert ist, hat auch das Thema TSE für viel Wirbel bei uns gesorgt. Regelmäßig haben wir darüber berichtet und unsere Kunden über den Stand der Dinge auf dem Laufenden gehalten.  Die Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) verhindert Umsatzverkürzungen durch eine unmittelbare elektronische Signatur der Belegdaten. Eine ausführliche Erläuterung der gesetzlichen Vorschriften zum Kassengesetz und der TSE finden Sie unter diesem Link. Wer für seine abacus Kasse.net noch kein TSE-Modul bestellt hat, sollte sich schnellstmöglich an abacus (info@abacus-edv.de) wenden.

 

Nummer 7: Die Mehrwertsteuerumstellung bewältigt

Mehrwertsteuersenkung

Das zweite Thema, das von der Bundesregierung ausging, bezieht sich auf die Senkung der Mehrwertsteuer. Leider war die Umstellung etwas umständlicher als erhofft und so hatten auch wir damit viel Arbeit um alle Kunden bei der Mehrwertsteuerumstellung bestmöglich zu unterstützen. Dieses Thema begleitet uns fast noch bis heute und wir hoffen sehr, dass solche Programme einer Bundesregierung erst in 100 Jahren wieder in den Sinn kommen.

 

Nummer 8: Erweiterung des Zusatzmoduls Etikettierung um Nährwerte und Umstellung auf neue Technologien

Etikettierung

2020 hat sich auch an den abacus Zusatzmodulen einiges getan. Besonders erwähnenswert sind die folgenden drei Entwicklungen. Das abacus Zusatzmodul Etikettierung wurde um die Pflege von Nährwerten erweitert und auf neue Technologien umgestellt. Das bedeutet, dass nun auch in der Sage 100 je Artikel die Nährwerte im Artikelstamm gepflegt und dann auch auf ein Etikett gedruckt werden können. Diese Funktionalität ist insbesondere für viele Lebensmittelproduzenten hilfreich. Details zu der Erweiterung finden Sie in diesem Beitrag.

 

Nummer 9: Neues Sage 100 Zusatzmodul: Disposition nach Standorten

Disposition nach Standorten

Es kommt nicht selten vor, dass ein Unternehmen an zwei Standorten tätig ist. Damit die Einkaufsabteilung deswegen keine Extralisten pflegt und Nebenrechnungen tätigt, haben wir ein schlankes Zusatzmodul für die Sage 100 entwickelt. Dieses neue Modul nennt sich “Disposition nach Standorten“. Mit Hilfe des Zusatzmoduls  ist es nun möglich, innerhalb der Sage 100 für bestimmte Standorte zu disponieren. Beim Erstellen der Bestellvorschläge können dann die relevanten Standorte ausgewählt werden und es wird für jeden Standort ein separater Bestellvorschlag erzeugt. Mehr Infos zu diesem Zusatzmodul finden Sie hier.

 

Nummer 10: Der neue Dienst für die Mobile Datenerfassung zur Sage 100 von abacus

neuer Verarbeitungsdienst

Das größte Highlight aus unserer Entwicklungsabteilung bezieht sich auf den neuen Dienst. Das bedeutet, dass Mitte des Jahres ein neuer Verarbeitungsdienst für den abacus App-Server, welcher nicht mehr auf Access basiert, eingeführt wurde. Hinzu kommt eine komplette Neugestaltung der Verarbeitung für die mobile Datenerfassung von abacus. Dadurch ist die Datenverarbeitung der Scannung mit den Barcode-Scannern deutlich schneller und die Konfigurationsmöglichkeiten sind erweitert worden.

 

Nummer 11: Der erste abacus Newsletter wurde verschickt

abacus Newsletter

Seit Januar 2020 verschicken wir monatlich einen Newsletter. Mehrere 100 Leser*innen können jeden Monat vier neue Beiträge lesen und bleiben so auf dem Laufenden. Im Wesentlichen beziehen sich die Beiträge auf die Sage 100, die abacus Zusatzmodule, unser Arbeitsumfeld und Branchennews. Die drei beliebtesten Beiträgen aus dem letzten Jahr waren:

Top-Beitrag Nummer 1: Webinar zur kurzfristigen Mehrwertsteuerumstellung

Top-Beitrag Nummer 2: Webshop- und Marktplatzanbindungen an die Sage 100

Top-Beitrag Nummer 3: Nutzen Sie die Vorteile von NVE und Versandeinheiten?

Auf dieser Seite können auch Sie sich für unseren Newsletter registrieren.

 

Nummer 12: Über 250 Follower bei LinkedIn

LinkedIn

Um den Austausch mit unseren Interessenten und Bestandskunden noch einfacher zu gestalten, pflegen wir seit dem Sommer aktiv den abacus LinkedIn-Account. Dort posten wir regelmäßig News aus unserem Büro und geben Einblicke in unsere tägliche Arbeit. Wieso, weshalb und warum wir bei LinkedIn aktiv sind, lesen Sie in diesem Beitrag. Zudem würden wir uns sehr darüber freuen, wenn auch Sie uns auf LinkedIn folgen würden und gerne auch Beiträge kommentieren oder liken. Hier geht es zu unserem LinkedIn-Profil. Schon jetzt haben wir mehr als 250 Follower und wollen 2021 auf mindesten 600 Follower “aufstocken”.

 

Nummer 13: Workshop zur Künstlichen Intelligenz (KI)

KI in der Absatzplanung

Wir waren zusammen mit dem Geschäftsführer von Primavera beim KI Workshop in Werder an der Havel, um mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Absatzplanung zu verbessern. Im Rahmen eines dreitägigen Intensivseminars haben wir dort intensiv über die Möglichkeiten von KI im Einkauf diskutiert. Ziel ist es die Absatzzahlen für die Artikel mit Hilfe von KI noch genauer und einfacher vorherzusagen. Der Workshop wurde durchgeführt von Coaches der D-School und von Mitarbeitern des Hasso-Plattner-Institut aus Potsdam. Die Zusammenarbeit wurde dann im Nachgang noch ausgeweitet und die sehr zufriedenstellenden Ergebnisse werden demnächst vorgestellt. Die der Workshop damals lief, können Sie hier nachlesen.

Wir freuen uns auf 2021

Abschließend kann man sagen, dass 2020 ein ganz besonderes Jahr war. Es wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und auch einen langfristigen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit haben. Jetzt freuen wir uns auf 2021 und hoffen, dass

  • es dann wieder etwas normaler und auch geselliger wird
  • wir alle gesund bleiben,
  • wir alle die Corona-Pandemie gut überstehen und
  • wir mit tollen neuen Initiativen und Entwicklungen 2021 unsere Kunden und Partner überzeugen und überraschen werden.

 


Kontakt

Wenn Sie Fragen zu einen der Themen haben, können Sie uns natürlich gerne kontaktieren. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an uns (info@abacus-edv.de) oder rufen Sie uns an. Unsere Telefonnummer lautet: +49 38852 601-0.

Newsletter schon abonniert?

Verpassen Sie keinen Beitrag und melden Sie sich zum monatlichen Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung.


Dieser Beitrag wurde am 11.01.2021 von Katja Grzebiela erstellt.